Weiterführende Ausbildung

Wir bieten folgende weiterführende Kurse auf Nachfrage an:

Spezialkurse:

  • Orientierung
  • Gruppenführung
  • Tauchsicherheit und Rettung
  • Nachttauchen
  • Problemlösung beim Tauchen
  • Tieftauchen
  • HLW

 

CMAS ** (Silber)

Der CMAS**-Taucher ist der Schritt vom Mittaucher zum erfahrenen Taucher der selbst Gruppen führt und verantwortlich Tauchgänge leitet. 

Voraussetzungen

  • Ausreichende Taucherfahrung (CMAS* oder vergleichbar), 25 Tauchgänge nach der Brevetierung  (CMAS*) zwischen 15 – 25 m
  • Mindestalter 16 Jahre (bei minderjährigen Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten)
  • Nachweis von Spezialkurs „Orientierung“
  • Nachweis von Spezialkurs „Gruppenführung“
  • Nachweis über Tauchtauglichkeit (ärztliches Attest)
  • Nachweis ausreichender Kenntnisse in 1. Hilfe (HLW-Kurs)

 

CMAS *** (Gold)

Der CMAS***-Taucher ist der höchstbrevetierte Sporttaucher und übernimmt somit die Verantwortung und die Führung von Tauchgruppen. Weiterhin können Goldtaucher auch als Helfer in der Ausbildung eingesetzt werden.  

Voraussetzungen

  • Hohe taucherische Erfahrung  (CMAS** oder vergleichbar), 65 Tauchgänge nach der Brevetierung (CMAS**) zwischen 30 – 40 m
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Nachweis von Spezialkurs „Tauchsicherheit und Rettung“
  • Nachweis von Spezialkurs „Nachttauchen“, alternativ „Problemlösung beim Tauchen“
  • Nachweis von Kenntnissen in mind. einem weiteren Spezialkurs, Trockentauchen, Strömungstauchen, Wracktauchen, Eistauchen, Sporttauchen in Meeresgrotten werden empfohlen
  • Nachweis über Tauchtauglichkeit (ärztliches Attest)