Für den Notfall gerüstet

Der Tauchclub hat für den medizinischen Notfall eines Herzstillstands einen AED (automatisierter externer Defibrillator) angeschafft. Die Überlebenschance der Betroffenen sinkt mit jeder Minute ohne Frühdefibrillation um ca. 10 %. Beim Erste Hilfe Kurs vom DRK im März wurde uns die Funktionsweise des Defi erklärt und wir konnten den Notfall mit Übungsgerät und HLW an einer Puppe üben. Für den plötzlichen Herztod ist am häufigsten Kammerflimmern verantwortlich, das nur durch einen Elektroschock gestoppt werden kann. Da der Elektroschock allerdings sofort und ohne Zeitverlust erfolgen muss, kommt der Notarzt fast immer zu spät. Danach waren wir uns alle einig: wir brauchen für den Notfall einen „Defi“ um Leben zu retten. Der Vorstand hat einstimmig die Anschaffung des Geräts beschlossen.

Der Defi komplettiert unsere Notfallausrüstung zusammen mit dem Notfallrucksack, der eine Beatmung mit Sauerstoff ermöglicht. Somit sind wir auf unseren Tauchausflügen und auch bei uns im Clubheim bestens für eventuelle Notfälle vorbereitet. Trotzdem hoffen wir, dass wir den Defibrillator und auch die andere Notfallausrüstung nie brauchen werden.

Familienfreizeit in Plittersdorf

Die diesjährige Familientauchfahrt führte uns (eine 20 köpfige Gruppe im Alter zwischen 3 und 75 Jahren) auf den Campingplatz Plittersdorf bei Raststatt. Vom 03.07.- 07.07.2019 erlebten wir vier tolle Tage mit Tauchen und allem, was zu einem Campingurlaub dazu gehört:

Ein herzliches DANKESCHÖN an alle stillen Helfer. Besonders an Kathrin, denn durch ihr Engagement und gute Organisation bereits im Vorfeld liegt eine rundum gelungene Familienfreizeit hinter uns.

Ritterabenteuer mit den Seeräubern

Am Freitag, den 10.05.2019 haben sich 12 mutige Seeräuber aufgemacht, um gemeinsam die Aufgaben eines Ritters oder einer Ritterin zu bestehen. Es galt unter Aufsicht eine Reihe von Aufgaben erfolgreich zu meistern. Die Steinschleuder oder auch Zwille wurde Weiterlesen

Christian Galley, der neue Übungsleiter im Kinder/Jugendbereich

Nach insgesamt 120 Unterrichtsstunden an der Sportschule Frankfurt (Landessportbund Hessen) hat Christian die Übungsleiterausbildung erfolgreich abgeschlossen. Die umfassende Ausbildung in Theorie und Praxis zum Bereich Breitensport „Kinder/Jugendliche“ fand an sieben Wochenenden in der Sportschule des lsb h in Frankfurt statt.

Der TC gratuliert Christian Galley ganz herzlich zur DOSB Lizenz „Übungsleiter C Breitensport“ und bedankt sich für sein persönliches Engagement und den damit verbundenen nicht unerheblichen Zeitaufwand.

Mit uns freut sich unsere Jugendgruppe, die „Seeräuber“, Christian als qualifizierten und motivierten Trainer, im Verein zu haben.

Fördervereine Stockstadt und Goddelau

Saisoneröffnung der Freibäder – wir waren dabei.

Wie bereits im letzten Jahr waren wir mit unserem Tauchclub-Team vertreten.

In einer familiengerechten Atmosphäre lässt sich in beiden Freibädern, Weiterlesen