Termine und Tagesausflüge

Hier eine kurze Übersicht über die anstehenden Termine vom Tauchclub:

19. August: Arbeitseinsatz
02. September: Sommerfest (morgens Tauchen am Waidsee in Weinheim)
16. September: Tag der Vereine auf dem Schöfferplatz in Gernsheim
14. Oktober: Abtauchen

folgende Tagesausflüge an Tauchseen in der Umgebung sind geplant:

10. September: St.Leoner See, St.Leon Rot
23. September: Vogelstangsee, Mannheim
03. Oktober: Brechtsee, Germersheim (anschließender Besuch der Strandbar)

Treffen jeweils um 8:30 Uhr am Tauchclub. Bei schlechtem Wetter fällt der Ausflug aus. (Benachrichtigung über die WhatsApp Gruppe)

Bitte meldet Euch für die Tagesausflüge über das Kontaktformular an.

Neues aus Nordhausen :-(

Am Sundhäuser See wird sich in Zukunft einiges ändern. Es sollen Ferienhäuser auf der Halbinsel gebaut werden und eine Wasserskianlage ist geplant. Somit wird der ohnehin schon von Tauchern überfüllte See weiter eingeschränkt… zum Leidwesen der Taucher.

Siehe hier:

http://nordhausen.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/wirtschaft/detail/-/specific/Nordhaeuser-Seen-mit-Potenzial-Zweites-IBA-Projekt-eingereicht-641858042

Und hier:

http://www.seelano.de/lageplan.html

Die Bauarbeiten sind schon in vollem Gange, das wird auch unsere geplante Tauchfahrt betreffen:

Einmal Elba-immer Elba

TC Gernsheim mit Mercedes Benz LKW Jahrgang 1953 auf Reisen
44. Tauchfahrt davon 10 x Elba

Unsere „Tauchsenioren“ wurden –wie in den letzten Jahren- durch jüngere Tauchbegeisterte begleitet. Nach einigen Vorbereitungen startete der Oldtimer Freitagmorgen, den 23. Mai 2015 mit 6 Personen Richtung Elba. Keine italienische Insel ist vom Norden aus einfacher zu erreichen. Elba ist von Gernsheim ca. 1050 km entfernt. Die Überfahrt zu der 10 km vom Festland entfernten Insel dauert etwa 1 Stunde. Als nach einer 26 stündigen Fahrt mit Pausen der Fährhafen der Hauptstadt Portoferraio erreicht war, ging es noch einmal 1 Stunde quer über die hügelige Insel nach Marina di Campo. Die ungefähr 28 km lange und ca. 18 km breite Insel beeindruckt durch eine wilde und urwüchsige Landschaft mit stark duftender und blühender mediterraner Maccia, mit ihrer bizarren Küstenlinie, den herrlichen Buchten, den kleinen Sandstränden und die Steilküsten. Höchste Erhöhung ist der Monte Capanne (1019 Meter).


Nachdem wir auf dem Campingplatz Camping del Mare angekommen waren, wurde das „Zeltlager“ für die nächsten 13 Tage eingerichtet. Am nächsten Morgen wurde das Boot zu Wasser gelassen und eine kurze Rundfahrt in der Bucht von Marina di Campo absolviert. Weiterlesen

Tauchfahrt an den Kulkwitzer See in Leipzig

Nach einem Jahr Abstinenz folgten wieder 11 Tauchbegeisterte dem Ruf des „Kulkis“. Es galt die Sichtverhältnisse im Juni im See zu testen. Weiterlesen

Tagesausflug an den St. Leoner See

Am Samstag, den 16.05.2015 sind wir mit 18 Personen an den St. Leoner See gefahren. Bei relativer guter Sicht und mittlerweile zweistelligen Temperaturen unter Wasser wurden einige Tauchgänge gemacht.